Plate-Team stark verbessert

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 05. November 2017

Dank einer deutlichen Steigerung im Vergleich zur Vorwoche hat die U12 der BG 74 in der Bezirksoberliga den ersten Saisonsieg eingefahren. Bei MTV/BG Wolfenbüttel triumphierte die Mannschaft von Trainer Aaron Plate mit 79:67.

Die Leistung bezeichnete der Coach als befriedigend. Das Reboundverhalten und die individuelle Verteidigung erhielten ein Lob. Offensiv waren ebenfalls sehr ansprechende Ansätze zu beobachten, wenngleich noch Luft nach oben besteht. "Leider haben wir uns nicht frühzeitig abgesetzt, was aber auch dem sehr unsportlichen Publikum geschuldet war, das Jungs in dem Alter doch erheblich beeinflusst", so Plate. Hervorzuheben sei die Leistung von Tom Lange, der vorbildlich kämpfte und sein Team in schwierigen Phasen führte.

BG 74: F. Lange (2 Punkte), von Hagen, T. Lange (20), Ahlbrecht (9), Göbel (12), Wille (6), Tsetoulidis (8), Brömsen (3), Kaib (9), Töllner (2), Gibhardt (6), von Witzke (2).

Sicherer Sieg im Vier gegen Vier

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 05. November 2017

Ungeachtet einiger verletzungsbedingter Ausfälle hat die U12 der BG 74 in der Bezirksoberliga einen Sieg eingefahren. Beim MTV Wolfenbüttel, der lediglich fünf Spielerinnen aufbot, gewannen die Göttingerinnen souverän mit 51:39.

Angesichts der personellen Situation auf beiden Seiten einigten sich die Kontrahenten, Vier gegen Vier zu spielen. Trotz des souveränen Erfolgs war BG-Trainerin Leonie Schmidt nicht gänzlich zufrieden: "Das Spiel war spannender als nötig. Wir waren deutlich stärker, haben aber viele einfache Würfe daneben gesetzt."

Mit zwei Siegen in zwei Partien liegen die Veilchen in der Tabelle vorn.

BG 74: Rau (19 Punkte), Schiele (16), Schäufele (8), Nargang (6), Johnsen (2), Bootjer, Hanke, Logemann.

Regio-Herren verlieren in Osnabrück

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 31. Oktober 2017

In der 2. Regionalliga hat es für die BG 74 erneut nicht zum Sieg gereicht. Beim Osnabrücker TB unterlagen die Göttinger mit 71:78 (51:56, 32:34, 17:12).

Dabei starteten die Veilchen sehr gut und mit viel Intensität in die Partie, die zur Pause allerdings wieder ausgeglichen war. Anschließend schlichen sich zu viele Fehler und Unstimmigkeiten ein, so dass die Mannschaft von Trainer Selim Mulic Anfang des Schlussviertels mit 18 Punkten im Hintertreffen war. Zumindest ließen die Gäste einen kleinen Run folgen, der letztlich im direkten Vergleich noch von Bedeutung sein könnte. "Insgesamt merkt man, dass wir unregelmäßig trainiert haben, da noch viel im Zusammenspiel abgesprochen werden muss", sagte Spielmacher Steffen Teichert.

Mit einem Sieg bei vier Niederlagen rangiert die BG auf dem neunten und damit vorletzten Tabellenplatz.

BG 74: A. Bruns (8), Kalus (21), Konopka (6), Menger (2), Meyer (7), Mügge (6), Paul (3), Röglin (4), Teichert (14).

Warnschuss zum Saisonauftakt

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 31. Oktober 2017

Einen miserablen Auftritt hat die BG 74 zum Start in die Spielzeit der U12-Bezirksoberliga hingelegt. Gegen den ASC 46 setzte es eine happige 54:81-Heimpleite.

"Vor allem die Verteidigung im Eins-gegen-Eins war sehr schwach, aber auch offensiv war das leider taktisch gesehen sehr disziplinlos", schimpfte Coach Aaron Plate. Das Fehlen von Leistungsträger Göbel habe sich an beiden Enden des Spielfelds bemerkbar gemacht. "Wir sind allerdings erst am Anfang der Saison. Wenn die Jungs den Warnschuss richtig einordnen und im Training ordentlich Gas geben, bin ich zuversichtlich, dass wir schon am Sonntag in Wolfenbüttel eine sehr viel bessere Leistung sehen werden", sagte der Trainer.