alle Neuigkeiten der Ultimate Frisbee Abteilung

 

Gänseliesel-Cup als Höhepunkt

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 15. März 2018

Für die Ultimate-Frisbee-Spieler der BG 74 steht der Saisonhöhepunkt an: der 13. Gänseliesel-Cup am 24./25. März. Jeweils von 9 Uhr an wird in beiden FKG-Hallen gespielt.

Neben den zwei Göttinger Teams reisen zwölf auswärtige Mannschaften an. Nachdem das Turnier viele Jahre in der Halle des Hochschulsports ausgetragen wurde, ist es inzwischen in den FKG-Hallen beheimatet - auch um die Vereinszugehörigkeit zu unterstreichen.

Gespielt wird Fünf gegen Fünf auf das Handballfeld. An beiden Spielfeldseiten befinden sich Endzonen. Ein Punkt wird erzielt, wenn die Scheibe in dieser Endzone gefangen wird. Dabei darf mit der Scheibe nicht gelaufen werden, stattdessen muss die gegnerische Endzone spielerisch erreicht werden.

Das körperlose Spiel ist schnell und unterhaltsam. Es wird gesprintet, gesprungen, geworfen und gefangen. Die Besonders am Ultimate Frisbee ist das Nichtvorhandensein eines Schiedsrichters. Den Spielern ist das Regelwerk bekannt, jeder hält sich daran. "Das drückt sich im Spirit of the Game aus. Wer am fairsten agiert, wird am Ende mit einem Preis geehrt", sagt Abteilungsleiter Nicolas Fink. Er selbst hat reichlich Erfahrung mit der Nationalmannschaft bei Europa- und Weltmeisterschaften gesammelt.

Gänseliesel-Cup im FKG II

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 17. Februar 2017

Ihre Hunde sollten Sie am Wochenende besser nicht in die FKG-II-Halle mitnehmen - oder zumindest anleinen. Denn dort fliegen die Frisbee-Scheiben durch die Kante. Die Ultimate-Frisbee-Abteilung der BG 74 veranstaltet nämlich den zwölften Gänseliesel-Cup. 

Zwölf Mannschaften duellieren sich am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 15 Uhr. Zwei Göttinger Vertretungen sind mit von der Partie und rechnen sich Siegchancen aus.