Mal wieder ein neues Outfit nötig, dann schau dir doch mal unsere Vereinskollektion an!

Beim nächsten Einkauf bei Amazon bitte daran denken: Amazon Smiley nutzen und BG 74 helfen!

previous arrow
next arrow
Slider

Gerland zufrieden trotz Pleite

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 23. Oktober 2017

Ungewöhnlich zufrieden war Trainer Felix Gerland trotz der 40:102 (32:85, 26:50, 13:28)-Heimniederlage seiner Schützlinge gegen den CVJM Hannover. Die BG 74 bleibt damit Schlusslicht der U14-Landesliga.

"Wir haben in Sachen Intensität und Einstellung zwei Schritte nach vorne gemacht", lobte Gerland, dessen Jungs sich gute Würfe herausspielten, die allerdings nur selten vielen. Nach dem Seitenwechsel waren die Göttinger allerdings mit den Kräften am Ende, die Moral war gebrochen, zumal die Landeshauptstädter ziemlich gut waren und unangenehm verteidigten. "Ergebnisse sind in dieser Saison nebensächlich. Ziel war es, dem Gegner einen großen Kampf zu liefern, was besonders am Anfang gut gelungen ist", so der Coach.

BG 74: Müller (12 Punkte), Yarsan (10), Christou (8), Salimi (4), Götz (3), Brand (2), Larsen (1), Russ, Kuper, Jünemann, Götze.

Führung leichtfertig verspielt

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 23. Oktober 2017

Eine bittere Pleite hat die U16 II der BG 74 hinnehmen müssen. Im Derby gegen den ASC 46 II unterlag das Bezirksliga-Team von Coach Frederik Hensel hauchdünn mit 62:64 (38:44, 26:30, 16:17).

Obwohl die Veilchen körperliche Vorteile besaßen, ließen sich die technischen Nachteile gegen die überwiegend mit U14-Akteuren angetretenen Königsblauen nicht wettmachen. Die Gastgeber wurden unterstützt von Jascha-Nouri Salimi und Apostolos Christou aus der U14, boten ansonsten Spieler auf, die noch nicht so lange Basketball spielen. Nach mäßigem Beginn fand die Hensel-Mannschaft regelmäßig zum Abschluss, lag jedoch über weite Strecken der Partie knapp zurück, in der Schlussphase wechselte die Führung ständig. "Wenn wir mal geführt haben, haben wir den Vorsprung durch dumme Fehler in der Offense und Defense wieder verspielt", ärgerte sich der Trainer. 

Nach drei Spieltagen rangiert die BG mit einer 1:2-Bilanz auf dem vierten Platz.

BG 74: Kompart (2 Punkte), Höffner, Shamma (16), Asmus, Codecasa (5), Hartmann (4), Dalmeida (30), Gattermann, Christou (4), Salimi.

Körperliche Nachteile zu groß

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 23. Oktober 2017

In der U16-Landesliga musste die BG 74 eine empfindliche Niederlage hinnehmen. Gegen den TK Hannover gingen die Veilchen mit 48:81 baden.

Zwar offenbarten die Göttinger gute Anlagen und starteten ordentlich in die Begegnung, der TKH war letztlich aber deutlich konsequenter. "Wir konnten die körperlichen Nachteile nicht ausgleichen", sagte Trainer Tobi Bruns. Die Fehler gelte es nun, in neue Energie umzusetzen, anstatt sich davon runterziehen zu lassen.

U 12 II lässt ASC-Mädels chancenlos

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 23. Oktober 2017

Die U12 II der BG 74 bleibt in der Bezirksliga unangefochten an der Spitze. Gegen die weibliche Vertretung des ASC 46 Göttingen setzte sich die von Jonas Fischer trainierte Mannschaft problemlos mit 86:15 durch.

Die Veilchen agierten deutlich überlegen. Vor allem die gute Reboundarbeit und das schnelle Spiel nach vorne schlugen zu Buche.

BG 74: Wille (6 Punkte), Jess (4), Naujoks (3), Albrecht (18), Brömsen (16), Töllner (7), Fischer (2), Suchland (15), von Witzke (15).