alle Neuigkeiten der Basketballabteilung

 

Klassenerhalt gesichert

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 26. März 2019

Die BG 74 bleibt der Oberliga erhalten. Trotz einiger Ausfälle aufgrund der U18-Niedersachsenmeisterschaft gewannen die Göttinger bei den Linden Dudes mit 74:67 und sicherten sich damit den Klassenerhalt. Durch den gleichzeitigen Sieg des ASC 46 Göttingen II gegen Barsinghausen beendet das Team von Trainer Aaron Plate die Saison auf dem siebten Platz.

Bis zur Halbzeit war das Spiel umkämpft, dann brachten wechselnde Verteidigungsstrategien den Gastgeber aus dem Konzept. Daraus entstand ein 15-Punkte-Vorsprung. Durch Foulprobleme wurde es im Schlussviertel nochmal eng, aber die Veilchen und allen voran Jawid Helbling bewahrten einen kühlen Kopf von der Freiwurflinie. "Es ist schön, diese schwierige Saison versöhnlich abzuschließen", sagte Plate.

Beste Leistung der Saison

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 19. März 2019

Dem souveränen Tabellenführer ASC 46 Göttingen hat die BG 74 in der U12-Bezirksoberliga alles abverlangt. Beim stärksten Auftritt der Saison unterlagen die Veilchen letztlich nur knapp mit 65:75.

"Darauf können wir richtig stolz sein, die Entwicklung der Jungs ist offensichtlich", lobte Trainer Jonas Fischer. Vor allem Phillip von Witzke und Mats Töllner überzeugten, generell zeigten aber alle Göttinger eine gute Leistung. "Das war ein hart umkämpftes, schönes Spiel", resümierte Fischer.

BG 74: Gräber (5 Punkte), Albrecht (4), Mewitz (8), Töllner (28), von Witzke (4), Suchland (4), Gibhardt (9).

McDonald's-Besuch war das Highlight

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 14. März 2019

In der Bezirksoberliga bleibt die BG 74 abgeschlagener Letzter. Beim SV Stöckheim war mit 56:82 (43:65, 30:41, 11:22) nichts zu holen.

Aufgrund zahlreicher Absagen und des gleichzeitig stattfindenden Oberliga-Spiels hatten die Göttinger große Personalsorgen. Dadurch kam Trainer Henrik von Hagen sogar zu einem kleinen Cameo-Auftritt. In der ersten Hälfte sah es auch gar nicht so schlecht aus, im dritten Viertel gaben die Gäste das Spiel dann aus der Hand. "Dennoch war die Stimmung gut, was nicht zuletzt daran lag, dass uns Silke nach dem Spiel eine Runde bei McDonald's ausgegeben hat", sagte von Hagen.

BG 74: Elawure (24 Punkte), Baaken (12), Rizk (7), L. von Hagen (5), H. von Hagen (4), Stein (2), Marquardt (2).

Illegale Defense verwehrt jegliche Chancen

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 13. März 2019

Mit nur sechs Akteuren war die BG 74 in der U12-Bezirksoberliga chancenlos. Gegen die SG Wolfenbüttel setzte es eine derbe 66:93-Niederlage.

Verletzungen und das gleichzeitig ausgetragene U11-Spiel dünnten den Göttinger Kader aus. Trotzdem lieferte das Team von Trainer Jonas Fischer über drei Viertel ein tolles, ausgeglichenes Match ab. "Das dritte Viertel haben wir nur so deutlich mit 5:30 verloren, weil der Gegner erneut illegale Verteidigung gespielt hat, was nicht geahndet wurde", sagte der Coach, der ansonsten stolz über "schönen Basketball" war.

BG 74: Brömsen (12 Punkte), Albrecht (26), Groh (7), Töllner (16), Becker (3), Gibhardt (2).