alle Neuigkeiten der Basketballabteilung

 

U12-Bezirksliga: BG 74 sichert sich deutlichen Auswärtssieg

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 01. Dezember 2019

Mit einem 81:51-Auswärtssieg und den damit einhergehenden 2 Punkten kam am Samstag unsere BG 74 m II aus Herzberg zurück. Dort hatte das Team von Coach Jakob Papenbrock zunächst Probleme mit der aggressiveren Spielweise der Herzberger. Das Spiel war in den ersten Abschnitten zunächst ausgeglichen. Mit fortlaufender Spieldauer fand unsere Mannschaft dann aber immer mehr ihren Rhythmus und übernahm in der Folge nicht nur die Kontrolle über das Spiel, sondern baute auch die Führung kontinuierlich aus. Die BG 74 spielte schneller und bekam zunehmend freiere Räume, dadurch stieg die Trefferquote deutlich an, sodass am Ende ein auch in der Höhe vollkommen verdienter Auswärtssieg feststand. 

Erfreulich war zudem, dass alle Spieler ihre Einsatzzeit bekamen und jeder seine Punkte erzielte. 

Für die BG 74 spielten: Gianluca, Mika, Bjarne, Ole, Eric, Arvid und Jonas.

 

Derbysieg für die BG 74 m II in der U14-Bezirksliga

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 01. Dezember 2019

Die BG 74 m II hat in der U14-Bezirksliga ihren zweiten Saisonsieg eingefahren. Beim bisher noch sieglosen Tabellennachbarn ASC 46 Göttingen m II gelingt ein ungefährdeter 38:80-Auswärtssieg. Das Team von Coach Gabor Molnar ging aufgrund der Tabellensituation als leichter Favorit in die Partie und zeigte von der ersten Sekunde an, dass nur ein Team am Ende das Feld als Sieger verlassen sollte. Mit einer geschlossenen Teamleistung und einer stark aufspielenden Defense wurde die Führung kontinuierlich ausgebaut. Besonders in der zweiten Halbzeit war Molnar mit der Einstellung in der Defense sehr zufrieden. Durch einen hohen Druck über das gesamte Spielfeld wurden in der Offensive die vermeintlich einfachen Punkte kreiert. Molnars Mannschaft bleibt mit nun zwei Siegen und zwei Niederlagen im Mittelfeld der Tabelle stehen.

Für die BG 74 spielten: v. Hagen, J.; v. Witzke, P.; Graeber, A.; Mewitz, B.; Yavsan, C.; Guttschke-Gomez, A.; Aydin, T.;Kaib, T.; Hasanovic, M.; Graeffingholt, M.

Herren-Bezirksoberliga: Der Favorit setzt sich durch

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 01. Dezember 2019

In der Herren-Bezirksoberliga hat die BG 74 Göttingen ihr Heimspiel am Samstagnachmittag mit 59:77 gegen die Spielgemeinschaft MTV/BG Wolfenbüttel 3 verloren. Die Gäste gingen dabei mit der Bilanz von vier Siegen bei zwei Niederlagen als klarer Favorit ins Spiel. Dabei erwischte die mit zwölf Spielern angetretene Mannschaft vom Trainergespann Tobias Bruns/ Julian Süssemilch den besseren Start, welcher von einem insgesamt schnellen Spiel geprägt war. Mit 23:17 ging es für die BG 74 in die Viertelpause. Aus dieser kamen die Gäste jedoch wesentlich stärker zurück. Nach und nach fanden die routinierten Gäste besser ins Spiel und erarbeiteten sich in der Folge eine 33:41-Halbzeitführung. Die BG 74 fand zudem nicht mehr zu ihrem Spiel des ersten Viertels zurück, Wolfenbüttel nutzte immer mehr individuelle Fehler der Heimmannschaft gnadenlos aus. Am Ende stand die deutliche Heimniederlage gegen die favorisierten Gäste fest. Süssemilch und Bruns konnten aber dennoch positive Aspekte aus dem Spiel mitnehmen. Weiter geht es schon am kommenden Wochenende. Dann reist die BG 74 zum SV Stöckheim. Die Stöckheimer selbst stehen auch in der unteren Tabellenregion und haben aktuell einen Sieg mehr als die BG 74 auf ihrem Konto. 

Für die BG 74 spielten: Annor, S. (10 Punkte); Plate, A. (9); Reisener, L. (8); Müller, T. (8); Muce, F. (5); Menge, T. (5); Naujoks, M. (4); Völke, N. (2); Franke, T. (2); Cavazza, T. (2); Bollmann, B. (2). 

BG 74 U10 II setzt ihre Siegesserie fort

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 01. Dezember 2019

Von Jorge Schmidt

Die BG 74 U10 II hat auch ihr fünftes Spiel der Kreisliga ihrer Altersklasse gewonnen und bleibt ungeschlagener Tabellenführer.

Im zweiten Vergleich mit der 2. Mannschaft des ASC konnte diesmal ein deutlicher 100:49 (46:17) Sieg eingefahren werden. Besonders groß war die Freude der BGer über den 100. Punkt, den Topscorer Till Rössing markierte. Alle sechs Spieler und Spielerinnen sind in mindestens fünf der acht Fünf-Minuten Abschitte eingesetzt worden und jede(r) konnte Körbe zum Erfolg beigetragen.

Nächstes Wochenende geht es für die Mannschaft weiter im Rückspiel bei ASCw.

Es spielten Laith Daboul, Marty Helwig, Max Jochheim, Miguel Mbon, Till Rössing und Juna Schmidt; Coach Jorge Schmidt.

Unterkategorien