alle Neuigkeiten der Basketballabteilung

 

U14 Bezirksliga: BG 74 II siegt deutlich im Stadtderby

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 12. Januar 2020

Mit 78:38 gewann unsere zweite männliche Mannschaft in der U 12-Bezirksliga ihr Heimspiel gegen die Stadtnachbarn des ASC 46 Göttingen. Die Voraussetzungen für diese Partie waren dabei allerdings nicht optimal. Myron Christidis, Coach in der U12-Bezirksliga, musste Gabor Molnar an diesem Tag ersetzen. Somit mussten sich Team und Coach erst einmal zusammenfinden. Ein gemeinsames Training hatten die beiden Seiten bisher nicht. Unser Team hat die Situation aber sehr gut angenommen und sich sehr stark in die Partie reingekämpft. Besonders die Verteidigung war sehr gut aufgestellt, sodass die Gäste des ASC phasenweise kaum aus der eigenen Hälfte herausgekommen sind. Besonders Ben Mewitz, der sonst noch in der U12 spielt, zeigte in der Verteidigung eine sehr starke Leistung und machte den älteren Gegenspielern das Leben an diesem Tag sehr schwer. Auch wenn es nach der Weihnachtspause das ein oder andere Abstimmungsproblem gab, so fanden die Jungs immer wieder gute Lösungen und zeigten teilweise sehr schöne Spielzüge. Cem mit 17 Punkten und Ben aus der U12 mit 16 profitierten von schönen Anspielen der Mitspieler. Das Team und sein Coach hatten eine Menge Spaß und waren sehr glücklich über den gelungenen Einstand im ersten Spiel des neuen Jahres.

Für die BG 74 spielten: Tibet Aydin, Cem Yavsan, Mika Gräfingholt, Alex Schönle, Melik Hasanovic, Timon Kaib, Ole Bindseil, Ben Mewitz (u12) , Bjarne Fichtler (u12).

 

BG 74 m III fährt einen deutlichen Sieg in der U12-Bezirksliga ein

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 12. Januar 2020

Am Samstagmittag feierte die dritte Mannschaft der BG 74 in der U12-Bezirksliga einen wichtigen Sieg gegen die Hardegsen Baskets 07.
Das Team von Headcoach Myron Christidis musste dabei gegen das deutlich größer aufgestellte Team der Gäste bestehen. Unsere Mannschaft machte diesen Nachteil allerdings mit einem großen Einsatz und einer hohen Intensität wett. Arvid Sermond war in der Defensive mit vielen guten Aktionen dafür mitverantwortlich, dass die Gäste die Größenvorteile nicht ausnutzen konnten. Besonders in der Offensive offenbarten sich aber einige Abstimmungsprobleme, hier muss sich das Team nach der langen Weihnachtspause wieder zusammenfinden. Dennoch fiel der Heimsieg mit 65:42 zu Gunsten von Christidis' Team deutlich aus. Mit dem vierten Saisonsieg im fünften Spiel bleibt unsere Mannschaft auf dem vierten Tabellenplatz. Die nächste Begegnung ist dann ein teaminternes Duell gegen die zweite Mannschaft, die aktuell mit fünf Siegen bei einer Niederlage auf dem ersten Tabellenplatz stehen. 

Für die BG 74 spielten: Erik Lange, Arvid Sermond, Arne Klinge, Jan Ostermann, Phillip Lauerer, Fabian Reimann, Jakob Wrede, Liam Weiss.

Zwei Oberliga-Derbys am Samstag im FKG. Unsere Spieltagspreview.

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 10. Januar 2020

Die ersten Tag im neuen Jahr sind schon wieder Geschichte, jetzt geht es endlich weiter mit der Saison 2019/20. Und an diesem Wochenende haben wir ein paar schöne Spiele für euch im Angebot.

Unsere Oberliga-Herren wollen die bisher sehr erfolgreiche Saison direkt zum Jahresauftakt mit einem Derbysieg gegen den SC Weende fortschreiben. Das Team von Coach Aaron Plate empfängt dafür die Stadtnachbarn am Samstag, 11.01. um 17:30 Uhr in der Sporthalle I am FKG. Dabei gehen Plate und sein Team als haushoher Favorit ins Rennen. Während die BG 74 aktueller Tabellendritter ist, stehen die Gäste mit einer 2:7-Bilanz auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Im Anschluss an diese Partie geht es in die zweite Runde BG 74 gegen den SC Weende. Um 20:00 Uhr empfängt unsere erste Damen den Tabellenzweiten aus Weende zum nächsten Topspiel in der Damen-Oberliga. Nach dem deutlichen 95:70-Auswärtssieg möchte das Team um Headcoach Goran Lojo auch im neunten Saisonspiel ungeschlagen bleiben. Auf Lojo muss das Team dabei allerdings verzichten, da er mit den Bundesliga-Damen auf Auswärtsreise ist.

Um 15:00 Uhr, also direkt vor der ersten Herren, geht es für unsere zweite Mannschaft gegen den TSV Völkenrode. Das Team von Tobias Bruns und Julian Süssmilch geht dabei als leichter Außenseiter in die Partie aber möchte versuchen, den Favoriten so lange es geht Widerstand zu leisten und am Ende für eine Überraschung zu sorgen.

Für unsere vierte Herren geht es am Sonntagabend um 17:00 Uhr zum Bovender SV. Mit einem Sieg kann unsere Mannschaft den Anschluss an das Spitzentrio halten.

Landesliga männlich U16:
BG 74 Göttingen - TV Jahn Wolfsburg: So, 12.01., 14:30 Uhr Sporthalle I am FKG

Bezirksoberliga U12:
ASC 46 Göttingen - BG 74 Göttingen: So, 12.01., 12:00 Uhr Sporthalle am Hainberg Gymnasium

Bezirksliga männlich U19:
MTV Herzberg - BG 74 Göttingen: Sa, 11.01., 14:15 Uhr 

Bezirksliga weiblich U16:
Eintracht Braunschweig - BG 74 Göttingen: So, 12.01., 10:00 Uhr

Bezirksliga U14:
BG 74 Göttingen m II - ASC 46 Göttingen m II: Sa, 11.01., 12:30 Uhr Sporthalle I am FKG

Bezirksliga U12:
BG 74 Göttingen m III - Hardegsen Baskets 07: Sa, 11.01., 10:00 Uhr Sporthalle I am FKG
ASC 46 Göttingen - BG 74 Göttingen m II: So, 12.01., 10:00 Uhr Sporthalle am Hainberg Gymnasium
BG 74 Göttingen w - ASCC 46 Göttingen m III: So, 12.01., 10:00 Uhr, Sporthalle I am FKG

Wir wünschen allen Teams einen guten und erfolgreichen Start in das neue Jahr und unseren Fans wie immer schöne, spannende Spiele! :-)

U14 der BG 74 belegt beim Dreikönigsturnier in Würzburg Platz 5!

Zuletzt aktualisiert: Montag, 06. Januar 2020

Am 4. und 5. Januar fand das Internationale Dreikönigsturnier der TG Würzburg statt. Neben der U12 war bei diesem Turnier auch die U14 der BG 74 Göttingen vertreten. Das Team von Coach Vivien Roosch belegt am Ende Platz 5.

Der Start in das Turnier verlief ähnlich problematisch wie die Abfahrt in Göttingen, als der Kofferraum klemmte (s. Bilder). Gegen das Team aus Ulm gab es zum Auftakt eine 13:38-Niederlage. Besser verlief es dann aber schon im zweiten Spiel, als es gegen die Gastgeber des Turniers ging. Allein in der U14 traten die Würzburger mit drei verschiedenen Mannschaften an. In diesem Spiel ging es gegen die dritte Mannschaft, die deutlich mit 45:12 bezwungen wurden. Auch im Anschluss, als es gegen die zweite Mannschaft der TGW ging, hielt unsere Mannschaft bis zur letzten Sekunde sehr gut mit, musste sich am Ende aber unglücklich mit 26:27 geschlagen geben. Da das Spiel nach den regulären 20 Minuten unentschieden stand, musste das Spiel per Freiwurf-Contest entschieden werden. Jedes Team hatte dabei drei Versuche. Am Abend ging es für das Team in die Stadt und zur Festung Marienburg, von der die Stadt Würzburg überblickt werden kann. 

Zum Auftakt des zweiten Turniertages ging es direkt gegen die erste Mannschaft aus Würzburg. Gegen den späteren Turniersieger musste die BG 74 leider eine deutliche 13:46-Niederlage einstecken. Mit einem guten Gefühl wollte sich das Team im "Derby" gegen Hannover noch aus dem Turnier verabschieden. Über eine lange Zeit hielt Rooschs Team sehr gut mit, am Ende gewann Hannover mit 31:16.

Das Team hatte zwei insgesamt schöne Tage in Würzburg und viel Spaß beim Turnier. Jetzt geht es wieder in die Vorbereitung, die nächsten Saisonspiele stehen vor der Tür.

Unterkategorien