Mal wieder ein neues Outfit nötig, dann schau dir doch mal unsere Vereinskollektion an!

Beim nächsten Einkauf bei Amazon bitte daran denken: Amazon Smiley nutzen und BG 74 helfen!

previous arrow
next arrow
Slider

Es wäre mehr drin gewesen

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 23. Januar 2019

Erneut ersatzgeschwächt, war die BG 74 in der Oberliga nicht in der Lage, ein Erfolgserlebnis zu feiern. Stattdessen ging die Partie gegen die Schapen Sharks knapp mit 69:77 (55:60, 35:39, 16:16) verloren.

Die Chance auf den Sieg bestand dennoch. Jedoch leisteten sich die Göttinger zu viele Fehler und liefen daher von Beginn an einem Rückstand hinterher. "Das defensive Rebounding war katastrophal, vorne hatten wir eine Trefferquote von 20 Prozent. Obwohl gegen Schapen nichts eingeplant war, ist es ärgerlich, dass wir nichts geholt haben", sagte Trainer Aaron Plate. Die volle Konzentration liegt nun auf den Partien gegen Weende, Barsinghausen und Neustadt II, von denen mindestens zwei gewonnen werden sollen.

BG 74: T. Bruns (4 Punkte), Büschlepp (9), L. Büürma (14), N. Büürma (9), J. Eisener (5), Femi (3), Helbling (10), Menger (12), Röglin (3).

Damen setzen sich souverän durch

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 22. Januar 2019

Ohne Weiteres sind die Bezirksoberliga-Damen der BG 74 in der Erfolgsspur geblieben. Die SpVgg Halchter-Linden ließen die Göttingerinnen beim 69:27 (51:21, 37:14, 20:9) keine Chance.

Da ihr elf Spielerinnen zur Verfügung standen, genoss Trainerin Klaudia Grudzien den Luxus, fleißig rotieren zu können. Trotz des deutlichen Erfolgs war den Veilchen ihre Unerfahrenheit anzumerken, da sie Schwierigkeiten gegen die Zonen-Verteidigung besaßen. "Für das erste Spiel im neuen Jahr war das aber eine ordentliche Leistung", sagte Grudzien.

BG 74: Cörek (3 Punkte), Gellert (2), Göttling (11), Keune (11), Kreitz, Lange (4), A. Oevermann (15), M. Oevermann (12), Steinbach (2), Weski (9), Winkler.

U12 enttäuscht in Braunschweig

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 21. Januar 2019

Von einer "katastrophalen ersten Halbzeit" sprach Trainer Jonas Fischer nach dem 63:80 seiner BG 74 in der U12-Bezirksoberliga gegen die SG Braunschweig.

Reboundarbeit und Defense wurden weitgehend vernachlässigt, erst nach dem Seitenwechsel steigerten sich die Veilchen - da war es bereits zu spät. "Zumindest haben wir Kampfgeist bewiesen", so der enttäuschte Coach.

BG 74: Hösel (5 Punkte), von Hagen (5), Brömsen (13), Albrecht (4), Mewitz (3), Töllner (17), von Witzke (2), Suchland (2), Groh (4), Gibhardt (3).

45 Punkte von Mewitz

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Montag, 21. Januar 2019

Einen herausragenden Auftritt hat die U11 der BG 74 hingelegt. Der Tabellenzweite der Bezirksoberliga fegte mit 103:46 über die SG Braunschweig hinweg.

Dabei bestachen die Göttinger mit gutem Teambasketball und überzeugten defensiv, wobei besonders Kapitän Ben Mewitz herausstach. "Trotz der hohen Führung haben wir uns respektvoll verhalten", betonte Trainer Jonas Fischer.

BG 74: Gräber (10 Punkte), Lange (5), Mewitz (45), Görcke (5), Suchland (12), Fichtler (6), Hösel (8), Schalmann (12).