previous arrow
Slide
Slide 1

Mal wieder ein neues Outfit nötig, dann schau dir doch mal unsere Vereinskollektion an!

Slide 1

Beim nächsten Einkauf bei Amazon bitte daran denken: Amazon Smiley nutzen und BG 74 helfen!

next arrow

Ein Heimspiel in Ferner Landen

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 14. Dezember 2022

Hallo liebe Basketballfreunde,

die Herren der BG 74 Göttingen lässt was von sich hören. Und das, gleich mit mehreren guten Nachrichten. Obwohl am vergangenen Samstagabend kein Heimspiel wie gewohnt stattfinden konnte aufgrund eines Lacrosse Turniers im Felix-Klein-Gymnasium, konnte dennoch ein Heimspiel im Theodor-Heuss-Gymnasium stattfinden. Unter fremder Decke musste also etwas Zählbares her.

Die erste gute Nachricht: Der Pflichtsieg gegen den Tabellenletzten wurde eingefahren.

Zu Beginn sah es allerdings nicht nach einem haushohen Sieg aus. Die Hannoveraner Dragons kamen hochmotiviert wenn auch nur mit sieben Mann zur Pflichtspielaufgabe nach Göttingen. Die Göttinger wussten genau wie schwer es gegen sieben Spieler ist. Denn der letzte Sieg der Göttinger wurde ebenfalls mit nur sieben Spielern eingefahren. Das erste Viertel war vorbei und die Gäste führten mit einem Punkt. Nicht alle Spieler fanden rein. Während die Leistungsträger noch Zeit benötigten, kam lediglich ein starker Impuls von Konny "The Machine" Feußner mit starken Rebounds und knallharter Defense. Dabei verletzte sich ein Hannoverander Spieler am Fußgelenk. Wir wünsche baldige Genesung an dieser Stelle.

Im 2. Viertel versuchten die BG 74 Männer alles um in einen Rhythmus zu kommen. Die Würfe fielen nicht wie gewohnt und vorne konnte der Ball nur schlecht bewegt werden. Coach Mulic versuchte hier auch mal auf eine erweiterte Bank zurückzugreifen... Und zack, puff, bang hat es Knall gemacht. Niklas Völke, der noch an das Herrenniveau herangeführt werden muss hat wichtige und gute Impulse ins Team und in das Spiel der BG'ler gebracht. Außerdem konnten Lennart Stechmann mit überragenden Drives und Borja Astray mit guten Würfen ebenfalls in die Partie einsteigen. Somit konnte man die Vorzeichen drehen und führte zur Halbzeit mit 38:36.

Das 3. Viertel war die Stunde der Wahrheit. Die BG 74 Herren legten los wie die Feuerwehr. Harte Defense und brutal schnelle Fastbreaks machten die Hannoveraner kaputt. Die Würfe fielen, die Drives wurden mit And One's abgeschlossen und das Spiel schien gewonnen. Man ging mit einer 11 Punkteführung in den letzten Spielabschnitt.

Im 4. Viertel meldeten sich allerdings die Gäste noch ein letztes Mal zurück. Alles wurde versucht und die BG74 hat alles dagegen geworfen was sie zu bieten hatten. Und mit Cleverness und gutem Teamplay schafften die Männer der BG74 den Sieg nach Hause zu bringen. Man gewann mit 71:63.

 

Die zweite gute Nachricht: Das war der vierte Sieg in Folge.

Nach einem sehr schwachen Start in die Saison (3 Niederlagen in Folge) waren die BG'ler alles andere als begeistert von ihrer Situation. Viele verletzte Spieler, viele durchwechselnd kranke Spieler und fehlender Rhythmus sorgten für viel Schweiß im Training. Und dann platzte der Knoten beim Aufsteiger Völkenrode Dolphins. Durch gute Leistungen und starkem Willen schafften die 1. Herren der BG 74 Göttingen die Kehrtwende und so steht man nun bei einer Bilanz von 4 Siegen und 3 Niederlagen auf Platz 5. Solides Mittelfeld, wie man so schön sagt.

Die dritte gute Nachricht: Am kommenden Wochenende fährt die BG 74 nach Wolfenbüttel zum Tabellen Vorletzten.

Inwiefern das eine gute Nachricht wird, liegt an den Männern der BG 74. Aber theoretisch kann man die Hinrunde mit 5 Siegen und 3 Niederlagen beenden und steht somit in der Rückrunde noch als Contender für den Aufstieg. Niemand hat diesen Aufstieg als Ziel gesetzt, aber niemand ist beleidigt wenn er geschafft wird. Gutes Training und gute Spiele abliefern muss das Motto sein.

 

In diesem Sinne,

VIEL Erfolg

 

Heimspiele an ungewöhnlichen Orten an diesem Wochenende

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Samstag, 10. Dezember 2022

Nur noch zwei Wochen bis Heiligabend. Jetzt heißt es für unsere Teams nochmal Endspurt vor der Winterpause. Und so stehen an diesem Wochenende wieder einige Spiele auf dem Programm. Dieses Mal müssen wir jedoch aufgrund einer weiteren Veranstaltung im FKG in die Sporthalle am THG sowie die Wörthhalle umziehen. Kommt vorbei, unterstützt unsere Teams, feiert hoffentlich viele Erfolge und habt ein tolles Wochenende!

U12-3 gewinnt in Bovenden

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 07. Dezember 2022

Am Nachmittag des zweiten Advents konnte die U12-3 der BG 74 Göttingen trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle 97:46 beim SV Bovenden gewinnen. Coach Luca Albrecht war mit dem Einsatz aller sieben Spieler sehr zufrieden. Luciano Dias glänzte mit starker Übersicht und Max Schweizer sowie Julius Jitschin nutzten die Freiräume zu vielen Korberfolgen.

Am kommenden Wochenende steht das nächste Spiel bei ASC weiblich auf dem Plan.

 

Es spielten: Luciano Dias, Deven Posev, Luis Pförtner, Julius Jitschin, Miko Renner, Max Schweizer, Samuel Mikschta

Coaches: Luca Albrecht, Jorge Schmidt

Von Jorge Schmidt

BG 74 U12-2 siegt deutlich gegen Herzberg

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 07. Dezember 2022

Einen deutlichen 127:32 Start-Ziel-Sieg feierte Trainer Melik Hasanovic mit seiner BG 74 U12-2 gegen den MTV Herzberg.

Alle neun Spieler, die fast alle dem jüngeren Jahrgang der U12 angehören, wussten zu gefallen und steuerten Körbe zum Erfolg bei.

Das Spielmacher Duo Luciano Dias und Joris Neitzel sorgte für die nötige Struktur im Angriff um gegen die Herzberger ein ums andere Mal erfolgreich anzugreifen.

Oskar Wrede und Daniel Vagnorius stachen als Punktesammler hervor.

Die BG-2 bleibt mit dem Erfolg Spitzenreiter der U12 Regionsliga.

 

Von Jorge Schmidt