Mal wieder ein neues Outfit nötig, dann schau dir doch mal unsere Vereinskollektion an!

Beim nächsten Einkauf bei Amazon bitte daran denken: Amazon Smiley nutzen und BG 74 helfen!

previous arrow
next arrow
Slider

Jan Goerke ist der Vereinsheld der BG 74 Göttingen

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Samstag, 01. Mai 2021

„Auf Jan Goerke ist immer Verlass“, so Martin Oevermann, Abteilungsleiter Basketball der BG 74 Göttingen. Der Vereinsheld der BG 74 steuert die Mannschaftsbusse der verschiedenen Basketballteams an jedem Wochenende sicher zum Ziel. So chauffiert er die Basketball-Bundesliga Damen, aber auch die BG 74-Reginalligadamen, durch ganz Deutschland. Auch im heimischen Göttingen sitzt er am Steuer, wenn es darum geht, Teams des größten Mini-Basketballturniers Europas, welches die BG 74 ausrichtet, sicher von Halle zu Halle zu fahren. Aber Jan ist nicht nur Fahrer, sondern auch zuverlässiger Helfer bei den Heimspielen der flippo Baskets BG 74, dem Bundesligadamenteam. Hier kümmert er sich unter anderem um das Catering. Kreativ bringt Jan sein Talent zudem bei der Gestaltung von Flyern und Plakaten ein. „Ohne offizielles Amt, aber als immer ansprechbarer Helfer unterstützt Jan Goerke die BG-Familie“, lobt Abteilungsleiter Oevermann den Vereinshelden. Gemeinsam mit Richard Crowder, Geschäftsführer der flippo Baskets BG 74, zeichnete Oevermann den ehrenamtlichen Helfer während der Halbzeitpause des Playoff-Viertelfinalspiels aus. Zwar verloren die Göttinger Damen das Match gegen die Frauen des BC Pharmaserv Marburg, aber Jan Goerke, der auch an diesem Spieltag im Anschluss mit beim Abbau half, wird dieser Tag dennoch in besonderer Erinnerung bleiben. „Jan hat die Auszeichnung verdient“, so Richard Crowder und Martin Oevermann übereinstimmend.

Quelle: Stadtsportbund (SSB) Göttingen
Foto: Andreas Ahrens

#ehrenamtüberrascht #vereinshelden #sportehrenamt #DANKE

BG 74 erhält 5.000 medizinische Masken zur Aufrechterhaltung des Trainingsbetriebes

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Freitag, 30. April 2021

Anfang März berichtete das Göttinger Tageblatt von der großzügigen Spende des Braunschweiger Unternehmens Arctic an die Stadt Göttingen. Insgesamt 50 .000 Corona-Schutzmasken wurden in dem Zusammenhang auf alle 32 Schulen in städtischer Trägerschaft aufgeteilt. Auch Martin Oevermann, Abteilungsleiter der Basketball-Sparte der BG 74 Göttingen, erfuhr von dieser tollen Aktion und nahm umgehend Kontakt zur Arctic GmbH auf.

Jonas Kawa, Marketingleiter der Arctic GmbH sicherte der BG 74 in sehr freundlichen Gesprächen eine umgehende Unterstützung zu. „Wir freuen uns, wenn wir einen Beitrag zur Bewältigung der Pandemie leisten können und damit auch Sportangebote wieder ausgeweitet werden können“, so Kawa. Vor wenigen Tagen erreichten uns so insgesamt 5.000 medizinische Schutzmasken! Diese Masken wurden zum Teil bereits an die Coaches verteilt und werden auch den anderen Abteilungen der BG 74 Göttingen zugutekommen.

Wir möchten uns heute noch einmal herzlich bei der Arctic GmbH und Herrn Kawa für den freundlichen Kontakt und die großartige Spende bedanken. 

Zum Unternehmen: Die Arctic GmbH bietet ein umfangreiches Sortiment an CPU/GPU-Kühlern sowie hochwertige Monitorarme & TV Halterungen. Das Unternehmen wirbt mit höchster Leistungsstärke bei minimaler Geräuschentwicklung! Große Auswahl. Top Kundenservice. Qualität seit 19 Jahren. Zur Arctic GmbH geht´s hier: https://www.arctic.de/

Die BG 74 Göttingen wünscht frohe Ostern!

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 04. April 2021

Die BG 74 Göttingen wünscht allen Spieler*innen, allen Betreuer*innen, allen Schiedsrichter*innen und natürlich den besten Fans der Welt ein frohes Osterfest! Wir hoffen, dass ihr trotz der Corona-Pandemie auch im zweiten Jahr ein paar ruhige und entspannte Tage habt und natürlich, dass euch der Osterhase eine schöne Überraschung vorbeigebracht hat :-)

Bei uns lag schon vor Ostern ein ganz dickes Ei im Nest! Dieses kam allerdings nicht vom Osterhasen, sondern von den Eltern unserer weiblichen U16 und den Eltern unseres männlichen U14-Nachwuchses. In einer Laufchallenge haben die Eltern vereinbart, für jeden gelaufenen Kilometer einen gewissen Betrag zu spenden. Da die Spielerinnen und Spieler dieser beiden Mannschaften einen großen Ehrgeiz an den Tag legten und fleißig gelaufen sind, haben die Eltern ihr Versprechen nun eingelöst. So sind insgesamt mehr als 500 Euro (!!!!) an Spenden zusammengekommen, die an unseren Abteilungsleiter Martin Oevermann für die Basketballabteilung der BG 74 Göttingen übergeben wurden.

Wir sind überwältigt von dieser großartigen Aktion, dem Elan unseres Nachwuchses und natürlich der enormen Spendenbereitschaft der Eltern. Vielen, vielen Dank an dieser Stelle noch einmal.

Outdoor-Trainings für die Nachwuchsmannschaften

Kategorie: Basketball
Zuletzt aktualisiert: Samstag, 03. April 2021

In enger Anlehnung an die geltenden Corona-Bestimmungen hat die Basketballabteilung der BG 74 Göttingen in den vergangenen zwei Wochen diverse Outdoor-Trainings mit den Nachwuchsmannschaften durchgeführt. Dabei waren Spielerinnen und Spieler von der U8 bis hin zur U16 (natürlich nur diejenigen, die 14 Jahre oder jünger sind). Sehr beliebte Orte waren dabei der Göttinger Kiessee oder die Sportanlage am Sportinstitut der Uni Göttingen. In den meisten Fällen konnten sich alle über sonniges Wetter bei angenehmen Temperaturen erfreuen. Mit den Trainings wollten wir unserem Nachwuchs in erster Linie ein bisschen Normalität zurückgeben und natürlich auch wieder in einen persönlichen Kontakt treten. So hilfreich die online-basierten Trainings in den letzten Monaten auch waren, so sind sie kein Ersatz für das persönliche Miteinander, das Teamsportarten wie den Basketball so sehr charakterisiert.

Weiterhin ging es natürlich auch darum, wieder Spaß und Bewegung zu ermöglichen, gleichzeitig aber auch die Spielerinnen und Spieler durch Beweglichkeits- und Koordinationseinheiten perspektivisch auf den Trainingsauftakt in der Halle vorzubereiten. Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle auch an alle Coaches, die in dieser schwierigen Zeit dazu beitragen, das tolle Teamgefüge im Verein aufrecht zu erhalten!

Wir haben bei allen Trainings stets auf die Abstands- und Hygieneregeln geachtet in der Hoffnung, dass in den kommenden Wochen auch die älteren Jahrgänge wieder ihre Trainings aufnehmen dürfen. Leider entwickeln sich die Infektionszahlen seit Tagen in die falsche Richtung, sodass wir auf die Erfüllung dieses Wunsches noch etwas warten müssen.

Trotzdem versorgen wir euch, sofern möglich, weiter über unsere social media-Kanäle mit der ein oder anderen Trainingsimpression. Vielleicht geben wir euch damit zu Hause im Garten auch den ein oder anderen Anreiz. Bis bald und bitte, bleibt gesund!